Aktuelles


Herzliche Einladung zu einem besonderen Gottesdienst!

Der nächste Gottesdienst ist online!

Am Sonntag, dem 25. Februar, haben Sie die Möglichkeit, einen Gottesdienst online Zuhause anzusehen. Er ist extra gestaltet für die Gemeinden Beerfurth und Winterkasten. Sie finden ihn ab Sonntag um 10 Uhr auf Youtube unter dem Suchbegriff: Gottesdienst Winterkasten. Wir freuen uns, wenn Sie digital mit feiern! Hier ist der Link dazu: https://youtu.be/l5AohtUugpA?si=P1aVPdLHNNm7XuSi

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag!

Unter dem Motto: „… durch das Band des Friedens“ soll dieses Jahr bewusst ein Hoffnungszeichen gegen Gewalt und Hass in der Welt gesetzt werden. Dieses Jahr stammt die Liturgie des Gottesdienstes von Christinnen aus Palästina. Die Gottesdienstordnungen für den Weltgebetstag haben lange Entstehungsgeschichten. In Deutschland war diese mit der Veröffentlichung der Liturgie im September 2023 zunächst abgeschlossen. Angesichts der dramatischen Ereignisse in Israel und Palästina seit dem 7. Oktober hat das deutsche WGT-Komitee eine aktualisierte Version der Gottesdienstordnung erarbeitet und im Januar 2024 herausgegeben. Diese dient bundesweit als Grundlage für tausende von ökumenischen Gottesdiensten zum Weltgebetstag. „Angesichts von Gewalt, Hass und Krieg in Israel und Palästina ist der Weltgebetstag mit seinem diesjährigen biblischen Motto aus dem Brief an die Gemeinde in Ephesus ´…durch das Band des Friedens` so wichtig wie nie zuvor“, betont die evangelische Vorstandsvorsitzende des Weltgebetstagskomitee, Brunhilde Raiser. Auch das Plakat und die Postkarten wurden geändert, ein Zweig eines Olivenbaums ist jetzt dargestellt. Die biblischen Texte der Gottesdienstordnung, besonders Psalm 85 und Eph 4,1–7, können in der aktuellen Situation tragen. Mit ihnen kann für Gerechtigkeit, Frieden und die weltweite Einhaltung der Menschenrechte gebetet werden.

Am 1. März 2024 wollen Christ*innen weltweit mit den Frauen des palästinensischen Komitees beten, dass von allen Seiten das Menschenmögliche für die Erreichung eines gerechten Friedens getan wird. So kann der Weltgebetstag 2024 in dieser bedrückenden Zeit dazu beitragen, dass – gehalten durch das Band des Friedens – Verständigung, Versöhnung und Frieden eine Chance bekommen, in Israel und Palästina, im Nahen Osten und auch bei uns in Deutschland.

Wir laden ein, den Weltgebetstag am 1. März um 19 Uhr mitzufeiern. Er findet in unserer evangelischen Johanneskirche in Beerfurth statt. Nach dem Gottesdienst gibt es noch Zeit für ausgiebige Gespräche bei landestypischen Speisen und Getränken im Gemeindehaus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!